Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in St. Anton am Arlberg. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Hundekot entlang der Tal Loipe

Meldungsnummer 8/2022
Erstellt am 19.02.2022 um 09:41 Uhr
Kategorie Abfallentsorgung
Standort Loipe Tal
6580 St. Anton am Arlberg
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 21.03.2022
Dauer 30 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Strecke Wertstoffhof bis zum Schießstand/Guhlparkplatz scheint eine beliebte Gassi Strecke zu sein. Obwohl Müllkübel sowie Gassi Sackerl genügend vorhanden wären, liegt alle paar Meter Hundekot. Ein wirklich ekliger Anblick für Langläufer und Spaziergänger. Vielleicht hilft ein Schreiben an alle Hundebesitzer mit der Bitte um mehr Disziplin und Rücksicht.
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 20.02.2022 um 11:20 Uhr
Titel: AW: Hundekot entlang der Tal Loipe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Leider ist dieses Problem nicht nur entlang der Loipe.
Ich bin selbst Hundebesitzer und schäme mich für die Hinterlassenschaften anderer, da dies leider oft auf ALLE Hundebesitzer ein schlechtes Licht wirft. Ich bin rund um St. Anton unterwegs und man sieht leider überall Hundekot.
Ein Schreiben an die Hundebesitzer wird aber nicht den gewünschten Erfolg bringen. Speziell Weihnachten und jetzt in den Ferien treffe ich mehr Urlauber mit Hunden als Einheimische. Auch habe ich schon gesehen, dass Gäste das Häufchen nicht aufgenommen haben. Wenn ich etwas gesagt habe wurde entweder nicht reagiert und weitergegangen, oder es wurde mir gesagt, dass ich mich um meinen Mist kümmern soll.
Ich habe erst vor wenigen Tagen hinter meinem Haus 2 Hundehaufen entfernt die nur von einem Hund ohne Aufsicht stammen können. Es führt kein Weg vorbei, und den Spuren nach muss der Hund von der Straße kommend am Parkplatz vorbei hinter das Haus und den selben Weg wieder zurück gegangen sein.
Eine Möglichkeit um unser St. Anton sauberer zu halten wären Kontrollen und vor allem Strafen.
Vielleicht würden auch an beliebten Hundewegen Hinweistafeln etwas nützen.

Ich schäme mich als Hundebesitzer der die Hinterlassenschaft seiner Hunde immer entfernt für die, die es nicht tun. Bitte ärgert und schmeißt nicht alle Hundebesitzer in einen Topf.

Andreas
 
St. Anton am Arlberg
St. Anton am Arlberg
Kommentar erstellt am: 21.02.2022 um 09:01 Uhr
Titel: AW: Hundekot entlang der Tal Loipe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe/r Bürger/in,

vielen Dank für Ihre Meldung.

Dieses Thema ist uns bekannt und wird auch im Gemeinderat des öfteren diskutiert.

Die Gemeinde gibt sowohl diverse Schreiben betreffend Hundekot und Verunreinigung der Straßen, Wiesen, usw. periodisch heraus und wird sich auch weiterhin diesem Thema widmen.

Mit freundlichen Grüßen

Gemeinde St. Anton am Arlberg
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN