Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in St. Anton am Arlberg. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Urinieren bei Kirche

Meldungsnummer 8/2020
Erstellt am 22.02.2020 um 06:05 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Dorfstraße
6580 Gemeinde Sankt Anton am Arlberg
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 24.02.2020
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Erschüttert beobachtete ich 2 stark alkoholisierte Holländische Gäste wie sie den südlichen Seiteneingang der Kirche als WC benützten (siehe Fotos).
Könnte man diesen Bereich eventuell im Winter durch ein Gatter oder Ähnliches schützen bitte.
KOMMENTARE
St. Anton am Arlberg
St. Anton am Arlberg
Kommentar erstellt am: 24.02.2020 um 13:51 Uhr
Titel: AW: Urinieren bei Kirche
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Lieber Bürger/In !

Danke für das INFO ! Ja leider, selbst sakrale Bauten - neben vielen anderen Örtlichkeiten - scheinen unter starkem Alkoholeinfluss kein Hindernis für die Verrichtung der Notdurft zu sein. Dieser Umstand ist mehr als bedauerlich. Gut wäre in diesem Fall den Polizeiposten St. Anton am Arlberg anzurufen (Zuständigkeit) um hier evt. einzuschreiten um Strafen auszusprechen. Die Idee einer Absperrung des hinteren Eingangsbereiches im Winter ist gut und wir werden die zuständigen Herren des Kirchenrates davon informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Gemeinde St. Anton am Arlberg


 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN