Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in St. Anton am Arlberg. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Blutspur auf Langlaufloipe

Meldungsnummer 22/2018
Erstellt am 23.12.2018 um 12:51 Uhr
Kategorie Straßen-, Geh-, Rad- und Wanderwege
Standort Verwallweg
6580 Sankt Anton am Arlberg
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 27.12.2018
Dauer 3 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Habe heute beim Langlaufen im Verwall eine Blutspur (Fuchsluder?!) entdeckt die aus dem Wald quer über die Loipe und dem angrenzenden Weg nach verläuft. Inklusive Überreste von Innereien. Muß das sein?
KOMMENTARE
St. Anton am Arlberg
St. Anton am Arlberg
Kommentar erstellt am: 23.12.2018 um 14:51 Uhr
Titel: AW: Blutspur auf Langlaufloipe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Bürgerin !
Das lässt sich jetzt so schwer abschätzen, ea könnte es sein, dass ein Tier - evt. von einem Hund gerissen worden ist, was ja leider sehr oft vorkommt. Wir denken nicht, dass neben der Loipe ein "Fuchsluder" ausgelegt wird, werden aber den zuständigen Jäger kontaktieren.
Mit freundlichen Grüßen und Frohe Weihnacht
Gemeinde St. Anton am Arlberg
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 25.12.2018 um 11:00 Uhr
Titel: AW: Blutspur auf Langlaufloipe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ok, ich habe zwar nur Spuren von Stiefeln gesehen....aber es wäre sehr schön wenn man dazu noch den zuständigen Jäger fragen könnte um es eventuell aufzuklären. Vielen Dank für die Bemühungen und ich warte gespannt auf Antwort.
 
St. Anton am Arlberg
St. Anton am Arlberg
Kommentar erstellt am: 27.12.2018 um 07:54 Uhr
Titel: AW: Blutspur auf Langlaufloipe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Lieber Bürger,

nach Rücksprache mit dem zuständigen Jäger handelt es sich bei den Blutspuren um den Transport von einem verendeten Tier. Da die Jäger nur zu zweit im Wald unterwegs waren, musste das schwere Tier über die Loipe gezogen werden. Mittlerweile hat es jedoch geschneit und das Problem sollte sich von alleine erledigt haben.


Liebe Grüße

Gemeinde St. Anton am Arlberg
Manuel Matt
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 27.12.2018 um 07:59 Uhr
Titel: AW: Blutspur auf Langlaufloipe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Lieber Manuel,
Vielen Dank für deine Nachforschungen!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN